Artikel-Schlagworte: „Kapitalanlagen“

Werbungskostenabzug bei Einkünften aus Kapitalvermögen ab 2009!

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Seit Einführung der Abgeltungsteuer können Werbungskosten, die im Zusammenhang mit Kapitalanlagen entstehen, nicht mehr gesondert geltend gemacht werden. Vielmehr werden die Werbungskosten mit dem Sparer-Pauschbetrag von 801 Euro pro Jahr und Person (1.602 Euro bei zusammenveranlagten Ehepaaren) abgegolten. Die tatsächlich anfallenden Werbungskosten können darüber hinaus nicht mehr geltend gemacht werden. Ob diese Regelung zulässig ist, [...] mehr »